Alltagsglück

Modul Leinenführigkeit

In dem Modul Leinenführigkeit befassen wir uns mit dem entspannten gehen an lockerer Leine, egal wie lang oder kurz diese ist. Ein ständiger Zug auf der Leine belastet Hund und Halter körperlich und psychisch und sollte deswegen kein Dauerzustand sein!

Dich erwarten Übungen und Theorie zu folgenden Fragen:
Was bedeutet Leinenführigkeit und inwieweit unterscheidet sich diese vom Signal Fuß?
Wie sage ich meinem Hund, dass er an lockerer Leine laufen soll?
Wie baue ich das Signal Fuß richtig auf?
Was kann ich machen, wenn es bei Hundebegegnungen noch schwierig ist?

Du bekommst:
Nach der letzten Trainingseinheit von diesem Modul ein Handout über das Modul Leinenführigkeit via E-Mail.

Wie viele Teilnehmer gibt es?
Der Kurs findet ab einer Anmeldung von drei Mensch-Hund-Teams statt. Maximal können vier Teams teilnehmen.

Wann findet das Training statt und wie lange dauert eine Trainingseinheit?
Mittwoch, 04.05.2022 um 19:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
Mittwoch, 11.05.2022 um 19:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
Mittwoch, 18.05.2022 um 19:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
Mittwoch, 25.05.2022 um 19:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
Mittwoch, 01.06.2022 um 19:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
Mittwoch, 08.06.2022 um 19:00 Uhr, Dauer 60 Minuten

Wo findet das Training statt?
An unterschiedlichen öffentlichen Orten, überwiegend in den Stadtteilen Nienberge, Gievenbeck, Roxel.
Den genauen Treffpunkt erhältst du ca. 2 Tage vor dem jeweiligen Termin als E-Mail.

Was gibt es zu beachten?
Für das Training zur Leinenführigkeit sind Rollleinen und Leinen mit einem Rückdämpfer nicht geeignet.